FJS-Schulkleidung online shoppen!                Alle Infos zum Projekt 50/50               Rundgang durch die Schule

Nächste Termine:

Fr., 17.5.18

schriftliche Abschlussprüfungen

ESA: Mathematik -  MSA: Deutsch

Mo., 21.5.18

Pfingstmontag

22.-28.5.18

Vorhabenwoche Jg. 7

Mo., 28.5.18

Schulkonferenz

16 Uhr, Raum 120

Speiseplan Mensa

21.-25.5.2018
Mensa KW 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.5 KB

Ganztag

Stundenplan Offene Ganztagsschule 2017/2018, 2. Halbjahr
Stundenplan 2. Halbjahr 17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.3 KB
Das passende Anmeldeformular
Anmeldeformular 2.Hj 17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.3 KB

Allgemeine Informationen

zur Offenen Ganztagsschule der Friedrich Junge-Schule

August 2017

 

Organisationsform

Unsere Gemeinschaftsschule besteht seit dem Schuljahr 2009/10 und hat die Form einer „Offenen Ganztagsschule“.

 

Die offene Form besteht aus dem Fachunterricht, einer Mittagspause und vielfältigen Angeboten an Kursen aus verschiedenen Bereichen am Nachmittag. Die inhaltlichen Angebote sind mit der Schulleitung abgestimmt.

Außerhalb der Kurse werden die Schüler nicht betreut.

 

Die Kurs-Angebote können von Montag bis Donnerstag genutzt werden. Die Zeiträume entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

 

Träger

Der Schulträger ist der Schulverband Großhansdorf (bestehend aus den Gemeinden Großhansdorf, Hoisdorf und Siek). Der  Schulverein der Friedrich Junge-Schule übernahm im Auftrag des Schulträgers und der Schule zum 1. November 2009 unter Beachtung der Rahmenvereinbarung die Trägerschaft der Ganztagsangebote.

 

Finanzierung

Die Offene Ganztagsschule finanziert sich aus Zuschüssen vom Schulträger (Schulverband Großhansdorf) und dem Land Schleswig-Holstein sowie aus Kursgebühren. Diese werden für Sachmittel, Honorare für die Kursleiter und Personalkosten für den Koordinator verwendet.

 

Kurswahl

Die Kurse werden für die Dauer eines Schulhalbjahres gewählt. Sie stehen allen Schülern der FJS offen.

 

Kursgebühren

Die Kursgebühren entnehmen Sie bitte dem Stundenplan. Für einige Kurse wird zusätzlich eine Materialumlage erhoben.

 

Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie die Kursgebühr für Ihr Kind/Ihre Kinder nicht finanzieren können.

 

Bei eventuellem Teilnahmeverzicht nach Kursbeginn kann keine Rückerstattung der Kursgebühr erfolgen.

 

Belegung

Die Belegung der Kurse ist freiwillig. Mit der Wahl von Kursen entsteht aber die Verpflichtung einer regelmäßigen Teilnahme. Es werden Anwesenheitslisten geführt. Die Erziehungsberechtigten sind verpflichtet, Abwesenheit/Krankheit des Kindes schriftlich zu dokumentieren.

 

Mittagessen

In der Mensa besteht von Montag bis Freitag von 11.00 – 14.00 Uhr die Möglichkeit, Mittag zu essen. Ein warmes Essen kostet 3,50 €. Trinkwasser gibt es kostenlos. Der Kiosk in der Mensa ist von 7.00 – 14.30 Uhr geöffnet.

 

Ausschluss von einem Kurs

Alle Schüler besuchen die Kurse freiwillig und möchten Freude und Förderung erfahren. Deshalb können wir es nicht tolerieren, wenn einzelne Schüler das friedliche Miteinander mutwillig stören.

Gravierende Verstöße gegen die Hausordnung und die Regeln des Sozialverhaltens können zum Ausschluss des Schülers führen.

 

Verpflichtung zur Teilnahme

Es gibt Kurse, die auf die Verbesserung von Schulleistungen zielen. Dazu kann ein Schüler von der Klassenkonferenz verpflichtet werden. Die Kosten für diese Kurse entsprechen den Tarifen für die Teilnahme an der OGS und werden von den Eltern getragen. Für finanziell schwache Familien gibt es auf Antrag die Möglichkeit der Bezuschussung bzw. Kostenübernahme.

 

Gremium

Das Gremium „Offene Ganztagsschule“ der Friedrich Junge-Schule besteht aus einem Schüler, einem Elternteil, einem Kursleiter, der  Schulleitung und dem Koordinator. Treffen finden in regelmäßigen Abständen und bei Bedarf statt. Ein regelmäßiger Informationsaustausch ist so mit allen wichtigen Gremien der Schule gewährleistet.

 

Zusätzlich finden 2x im Jahr ein Erfahrungsaustausch mit den Kursleitern statt und jährliche Umfragen unter Schülern zu ihren Kursen.